Bild zeigt Logo vom Hotel Haus vom Guten Hirten in Münster

"Blickfänge" Gemäldeausstellung im Hotel

vom 28.03.2011

„Ich bin sehr beeindruckt von so zahlreicher Teilnahme“, so Ulrike Delahaye, Malerin, die zu einem Rundgang ihrer Gemäldeausstellung im Hotel Haus vom Guten Hirten eingeladen hatte. Rund 40 kunstinteressierte Besucher trafen am Freitagnachmittag im Foyer des Hotels ein. Der Rahmen gestaltete sich als „Kunstcafé“, da über den aufschlussreichen Ausstellungsvortrag der Künstlerin hinaus den Gästen Kaffee und Kuchen gereicht wurde. Ulrike Delahaye ist diplomierte Mal-, Kunst- und Gestaltungstherapeutin, lebt in Winterberg und arbeitet freiberuflich vorwiegend in Münster. Sie sieht ihre Arbeiten als Momentaufnahmen prozesshafter Entwicklungen innerer Wahrnehmung in der Alltagswelt, aus Gesprächen, Begegnungen und biografischem Erleben. Die Künstlerin arbeitet vorwiegend mit Acryl-, Aquarell- und Pastellfarben. Zu sehen sind Arbeiten, die teils abstrakt, teils halbabstrakt oder gegenständlich mit vorwiegend kräftigem Farben- und Formenspiel sind. Sie berühren, stimmen nachdenklich oder werfen bisweilen auch Fragen auf. Bis Ostern will Ulrike Delahaye ihre Bilder noch der Öffentlichkeit zugänglich machen. Das Hotel Haus vom Guten Hirten freut sich über den Besuch vieler kunstinteressierter Gäste.

Zurück