Bild zeigt Logo vom Hotel Haus vom Guten Hirten in Münster

Heilsame Kunst

vom 08.05.2013

Amati Holle über ihre Kunst: „Wenn Farben sich begegnen, gehen sie in Korrespondenz und bringen ein ganz eigenes Thema zutage… sie beginnen eine Geschichte zu erzählen. Es macht mir eine unendliche Freude diese in der Leinwand zu finden und ans Licht zu bringen. Es interessieren mich darin besonders die Zwischenräume von sichtbarer und unsichtbarer Wahrnehmung.“
Zur Ausstellungseröffnung Mitte April kamen rund 60 kunstinteressierte Besucher ins Hotel. Amati Hollte präsentierte ihre Bilder dem aufmerksamen Publikum in einer musikalisch-lyrischen Bilderreise. Untermalt mit lyrischen Texten von Petra Harsaran Urban und dazu feinfühlig abgestimmter Klavierbegleitung von Kitty Nagy rundete sich der künstlerische „Dreiklang“ ab.

Die Bildergalerie ist bis Ende August im Hotel zu sehen. Herzliche Einladung an alle Interessierten.
 

Zurück