Bild zeigt Logo vom Hotel Haus vom Guten Hirten in Münster

Regionale Aquarellkunst

vom 11.09.2015

 

Astrid Biese, münsteraner Aquarellkünstlerin stellt aus.

Mit einer Vernissage  eröffnete die Münsteraner Künstlerin, Astrid Biese (Bild rechts), ihre Aquarell-Ausstellung im Hotel Haus vom Guten Hirten im Mauritz-Viertel.

Als Münsteranerin male ich besonders gerne Motive von Lieblingsplätzen, wie z. B. dem Wochenmarkt, dem Prinzipalmarkt, etc. Es finden sich auch einige Impressionen von Reisen unter den Bildern der Ausstellung und immer wieder Blumen.“ erzählt die Künstlerin über die aktuelle Ausstellung, durch die sie ihre Gäste selbst führte.

Seit vielen Jahren begeistert sich Astrid Biese, Lehrerin in Münster und Schülerin der Münsteraner Künstlerin Dore Miething-Buschmann, für die  Aquarellmalerei.

Ladislaus E. Batthyány (Bild links), Leiter des Hotels, hob das besonders leichte, helle und gefällige Ambiente dieser Ausstellung hervor und freute sich über das münsteraner Flair, das sich nun im Hotel ausbreitet und den internationalen Gästen einen ersten Eindruck von der Stadt vermittelt.

Bis März 2016 sind in der Lobby des Hotels sowie in den Fluren und Korridoren auf zwei Stockwerken verteilt, über 50 Exponate der Ausstellung zu sehen.

Zurück